Zielgruppen

Mit seinem Weiterbildungsprogramm richtet sich INCREASE direkt an die MitarbeiterInnen von stationären Jugendhilfeeinrichtungen sowie Kriseninterventionszentren, in denen Kinder und Jugendliche betreut und begleitet werden. Zu ihnen zählen SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen, PsychologInnen und Freiwillige.
Weiters profitieren von INCREASE die Einrichtungen selbst sowie InteressenvertreterInnen, die Eltern der Minderjährigen und involvierte andere HelferInnen. Aber auch Aus- und Weiterbildungseinrichtungen, (sozial-)politische Entscheidungsträger, zuständige Behörden, Sozialpartner und viele mehr können die Ergebnisse in ihren Zuständigkeitsbereichen nutzen.

 

Projekt-Logo INCREASENutznießerInnen

Die NutznießerInnen von INCREASE sind die Kinder und Jugendlichen, die in stationären Jugendhilfeeinrichtungen und Kriseninterventionszentren betreut und begleitet werden. Sie profitieren nachhaltig von besser ausgebildeten BetreuerInnen, Inklusion in die Gesellschaft wird erleichtert.